Achtsamkeit in Unternehmen

Der Mensch im Fokus für Unternehmenserfolg

 

Agile Führungsprozesse, neue Arbeitsmodelle und Organisationsstrukturen sind nur ein kleiner Ausschnitt aus der sich ständig verändernden Businesswelt. Die Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf die Arbeitswelt fordern Unternehmen und ihre Führungskräfte mit einem breiten Spektrum an Herausforderungen.

 

Neben Geschwindigkeit, Komplexität und Aufgabendichte nehmen auch die Erwartungen an Mitarbeiter zu. „Bewährte“ Managementsysteme, Erfolgsstrategien und Führungsansätze führen in der neuen Arbeitswelt immer häufiger nicht mehr zum gewünschten Erfolg. Bei diesen neuen Flexibilitäts- und Veränderungsanforderungen an Organisationen, braucht es mehr als nur eine neue Strategie.

 

Es braucht andere Haltungen und Arbeitsweisen - es braucht Achtsamkeit, Menschen mit der Fähigkeit zu achtsamem Handeln.

 

 

Ich begleite Sie bei den Einführungsprozessen von Achtsamkeit in Ihr Unternehmen mit individuellen Gesamtkonzepten oder mit Einzelmodulen.

 

 

 

Beratung und Implementierung

 

Wie würde es sich anfühlen, in einer achtsamen Organisation zu arbeiten? Möchten Sie dies herausfinden?

 

Ihre individuelle Ausgangssituation und Ihre Zielvorstellung stehen bei meinem achtsamen, modernen Beratungsansatz im Fokus.

 

 

Einzelmodule:

 

  • Trainings und Workshops zum Thema Achtsamkeit am Arbeitsplatz
  • Achtsame Teamtage 
  • Gesundheitsmanagement „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“
  • Leadershipprogramme „Mindfulness-Leadership“
  • Achtsamkeitsbasiertes Einzelcoaching 
  • Achtsamkeits-Intensivwoche
  • Vorträge
  • 07/05/22
    Tagesseminar: „Achtsam SEIN mit mir“ – achtsame Selbstfürsorge (Austausch-Reflexion-Achtsamkeitsübungen)
    “Um wahres Mitgefühl mit anderen zu empfinden, benötigen wir zunächst selbst ein Fundament, auf dem wir Mitgefühl kultivieren können. Dieses Fundament besteht in der Fähigkeit, sich mit den eigenen Gefühlen in Verbindung zu bringen und für das eigene Wohlergehen zu sorgen. Mitgefühl für andere bedarf des Mitgefühls für sich selbst.“(SH der 14. Dalai Lama)    

    Im Kurs werden die wesentlichen Prinzipien von Mitgefühl und Selbstmitgefühl vermittelt, um schwierigen und leidvollen Situationen im Leben mit Verständnis, Fürsorge und Güte begegnen zu können. Die Kernkomponenten von Selbstmitgefühl sind Freundlichkeit mit uns selbst, das Anerkennen seiner eigenen Fähigkeiten und ein ausgeglichenes achtsames Bewusstsein. Durch Selbstmitgefühl kann man widerstandsfähiger gegenüber seiner eigenen Ansprüchen und abwertenden Gedanken werden, um einen positiveren Umgang mit sich selbst zu pflegen.

     

    Die wissenschaftliche Forschung der vergangenen Jahre konnte zeigen, dass ein größeres Selbstmitgefühl zu deutlichen Verbesserungen des emotionalen Befindens, des Mitgefühls für andere, Achtsamkeit und Zufriedenheit mit dem Leben, sowie zu signifikanter Reduktion von Stress, Angst und Depression führte.

     

    Inhalte:

     

    • Achtsamkeitsübungen (Metta-Meditation und Körperübungen) - keine Vorerfahrungen nötig.
    • Selbstmitgefühl für sich entwickeln und im Alltag anwenden, alltagsbezogenen praktische Übungen.
    • Kurzvorträge zu der nachgewiesenen positiven Wirkungen von Selbstmitgefühl.
    • Den eigenen Umgang mit sich selbst erforschen, negative Gedankenstrukturen erkennen (Sich mit Freundlichkeit statt mit Kritik zu begegnen).
    • Belastende Gefühle mit mehr Wohlwollen und Leichtigkeit halten.

     

    Trainerin: Silke Engelke

     

     

    Jonathan Seminarhotel
    Kellerstraße 5
    83339 Chieming-Hart

    07.05.2022

    9:00-17:00 Uhr  

    Kosten: 99,00 € (Seminargebühr, Tagungspauschale mit Mittagessen, Getränke und Obst)